Bayer Animal Health greift das Thema der Kälber-Resilienz auf der EuroTier innerhalb des
DLG-Forums „Rind“ auf.

06 Nov 2018

Bayer Animal Health greift das Thema der Kälber-Resilienz erstmalig am Donnerstag, 15.11.2018 (12.30-13.15 Uhr) auf der EuroTier innerhalb des DLG-Forums „Rind“ auf.

Wir laden Sie herzlich ein, gemeinsam mit Experten in Halle 12 / Stand A19 im „Diskussionsforum resiliente Kälber: Mit starken Kälbern nachhaltig produzieren“ die Chancen der Kälber-Resilienz zu diskutieren.

Als Experten mit einem Impulsreferat begrüßen wir:

  • Prof. Dr. Wolfgang Heuwieser (Berlin): Management von Trächtigkeit, Trockenstehphase und Geburt
  • Dr. Christian Koch (Neumühle): Management von Kolostrumversorgung, Tränke und Haltung
  • Dr. Stefan Lüllmann (Löningen): Management von Gesundheitsmonitoring, Immunprophylaxe, Parasitenkontrolle und Metaphylaxe/Therapie
  • Prof. Dr. Marc Boelhauve (Soest): Management von Hygiene, Betriebliche Gesamtkonzepte und ökonomische Bedeutung

Moderation: Dr. Franz Pirro, Bayer Vital GmbH, Leitung Marketing Nutztiere

Dürfen wir mit Ihnen rechnen? Es würde uns freuen, Sie zu unserem Diskussionsforum und dem anschließenden Meet the Expert am Stand von Bayer, Halle 2 / Stand A18, begrüßen zu dürfen.