Wasserbedarf bei Schweinen

Schwein von vorne

Sauberes Wasser

Wasser ist das wichtigste Futtermittel in einem Tierbestand. Während beim Kauf von Futtermitteln exakt auf die Inhaltsstoffe geachtet wird, wissen vermutlich 80 Prozent der deutschen Landwirte nicht, was sie denn da so für ein „edles Tröpfchen" an ihre Tiere vertränken. Tränkewasser sollte kühl sein und in den Leitungen ständig zirkulieren.

In Blindleitungen mit stehendem, faulendem Wasser, entstehen große Bakterienmengen, die das Tränkewassersystem immer wieder verunreinigen. Grundsätzlich sollen Leitungen kurz sein. In langen Leitungen wärmt sich das Wasser auf, so dass sich Bakterien vermehren können. Für Trinkwasserleitungen dürfen nur geeignete Materialien genutzt werden. Das Kunststoffmaterial mancher Gartenschläuche wird von den Bakterien im Wasser angegriffen und dient ihnen als Nährboden für eine weitere Massenvermehrung.

Merke:

  • Kaltes Wasser muss kalt sein
  • Warmes Wasser muss heiß sein
  • Wasser muss fließen