Fütterungskrankheiten

Steigende Milchleistungen stellen ein Risiko für die herdengesundheit dar und stellen deutlich höhere Anforderungen an Haltung, Fütterung und Betreuung der Tiere. Gerade das Management im letzen Laktationsdrittel und zu Beginn der Trockenstehzeit stellt die weichen dafür , dass die Tiere stoffwechselgesund und Abwehrstark in die Frühlaktation starten. Fütterungsfehler, Kuhkomfortmängel und Stress in dieser hochsensiblen Zeitführen dazu, dasse der Stoffwechsel der Tiere folgenreich entgleist.